Liebe Leser und Leserinnen,

vielleicht haben Sie es schon mitbekommen: Seit kurzer Zeit bieten wir die Cisco Routing and Switching Zertifizierung im geförderten Bereich an.

Was ist Routing und Switching?

Mit einer Zertifizierung als Cisco Certified Network Associate (CCNA) Routing and Switching sind Sie in der Lage, kleine und mittlere Netzwerke zu installieren, konfigurieren und administrieren sowie Fehler in der Netzwerkinfrastruktur zu erkennen und zu beheben.
Die Zertifizierung belegt also grundlegendes Können im Bereich Netzwerke einschließlich Routing und Switching, Remoteverbindungen in WANs, Verringerung von Sicherheitsbedrohungen und Konzepte und Terminologie drahtloser Netzwerke.

Wer kann die Zertifizierung bei uns machen?

Wie bereits oben erwähnt, bieten wir die Zertifizierung im geförderten Bereich an. Sollten Sie aktuell auf Jobsuche sein oder bereits einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit haben, können Sie die Zertifizierung bei New Horizons abschließen.

Wenn Sie mehr über die geförderte Weiterbildung erfahren möchten, lesen Sie diesen Blogartikel oder besuchen die Seite für Arbeitssuchende.

Inhalte Routing und Switching

Die Zertifizierung setzt sich aus vier Bestandteilen zusammen. Nachfolgend möchten wir Ihnen kurz die Trainingsziele der einzelnen Module vorstellen:

1. Cisco Routing & Switching – Introduction to Networks (CCNA 1)

  • Sie erstellen einfache LANs, führen grundlegende Konfigurationen für Router und Switches durch und implementieren IP-Adressierungsschemata.
  • Sie konfigurieren und beheben Probleme mit Routern und Switches und lösen Probleme mit häufig auftretenden VLAN-Routing-Problemen in IPv4- und IPv6-Netzwerken.
  • Sie konfigurieren WAN-Technologien und Netzwerkdienste, die von konvergenten Anwendungen in einem komplexen Netzwerk benötigt werden.

2. Cisco Routing & Switching – Essentials (CCNA 2)

  • Sie können kleine bis mittlere Netzwerke betreiben.
  • Sie sind in der Lage Netzwerke zu installieren und zu konfigurieren.
  • Sie können Router und Switche auf Basis von IOS (Internetwork Operating System) installieren und konfigurieren.

3. Cisco Routing & Switching – Scaling Networks (CCNA 3)

  • Sie konfigurieren und beheben DHCP- und DNS-Vorgänge für IPv4 und IPv6
  • Sie können Operationen und Vorteile des Spanning Tree Protocol (STP) beschreiben
  • Sie konfigurieren und bearbeiten STP-Vorgänge
  • Sie können Operationen und Vorteile der Link-Aggregation und des Cisco VLAN Trunk Protocol (VTP) beschreiben
  • Sie konfigurieren und bearbeiten grundlegende Vorgänge von Routern in einem komplexen, gerouteten Netzwerk für IPv4 und IPv6
  • Sie konfigurieren und bearbeiten erweiterte Operationen von Routern und implementieren RIP-, OSPF- und EIGRP-Routing-Protokolle für IPv4 und IPv6
  • Sie verwalten Lizenz- und Konfigurationsdateien für die Cisco IOS® Software

4. Cisco Routing & Switching – Connecting Networks (CCNA 4)

  • Sie beschreiben die Vorgänge und Vorteile von virtuellen privaten Netzwerken (VPNs) und Tunneling
  • Sie kennen verschiedene WAN-Technologien und deren Vorteile
  • Sie konfigurieren und bearbeiten serielle Verbindungen
  • Sie konfigurieren und bearbeiten Breitbandverbindungen
  • Sie konfigurieren und bearbeiten IPSec-Tunnelvorgängen
  • Sie überwachen und bearbeiten Netzwerkvorgänge mithilfe von Syslog, SNMP und NetFlow
  • Sie entwerfen Netzwerkarchitekturen für grenzenlose Netzwerke, Datenzentren und Collaboration

Für detaillierte Informationen zum Training, wie Ablauf und Startdatum beraten Sie gerne unsere Bildungsberater/innen!

Ihr Team von New Horizons