Liebe Leser und Leserinnen,

IT Experten werden auf dem Arbeitsmarkt händeringend gesucht. Dabei gibt eine Auswahl von IT Jobs, die sehr schwer zu besetzen sind.
Hierfür hat Indeed eine Top 20 der am schwersten zu besetzenden Stellen aufgestellt. Es wurde analysiert, wie groß der Anteil der Stellen ist, die länger als 60 Tage ausgeschrieben sind, ohne besetzt zu werden.
Gründe hierfür sind meist von den Unternehmen eigens produziert: mangelnde Ausbildungsangebote im eigenen Haus, zu hohe Qualifikationsanforderungen oder keine Alumni-Netzwerke.

Aber wir wären ja kein Trainingsanbieter, wenn wir zumindest die Herausforderung mit der Qualifikation nicht lösen könnten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf, wie Sie sich zielführend für eine Auswahl der Top 20 erfolgreich qualifizieren können:

1. Softwareentwickler

Die Softwareentwickler sind in der Top 20 gleich mehrmals vertreten. Senior Softwareentwickler liegen mit 39,5 % auf Platz eins, der Software Engineer auf Platz 6 (35,5%), der Senior-Softwareentwickler Java auf Platz 17 mit 31,7 %, und den Abschluss machen der Softwareentwickler c# und der allgemeine Softwareentwickler mit 31,2 %.
In dieser Statistik ist keiner der Jobs so oft vertreten, wie der Softwareentwickler. Dies zeigt, dass dieser sehr stark auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist, aber es auch für die Unternehmen schwierig ist, diese Stelle zu besetzen. Stechen Sie aus der Masse heraus und qualifizieren Sie sich zum Experten!
Mit einer Zertifizierung zum MCSA Web Applications oder Universal Windows Platform qualifizieren Sie sich für Jobs in der Softwareentwicklung. Die darauf aufbauende Zertifizierung zum MCSE App Builder bestätigt, dass Sie über die Fähigkeit verfügen, moderne (mobile) Webanwendungen zu erstellen. Die Microsoft Zertifizierung sind weltweit anerkannt, Sie können sich also auch bei internationalen Unternehmen mit diesem Abschluss bewerben. Als Microsoft Partner verwenden wir ausschließlich von Microsoft bereitgestellte Trainingsunterlagen sowie zertifizierte Trainer.

2. IT-Prozess- und Service-Management

Mit 35,8 % liegt der oder die IT-Prozess- und Servicemanager/in auf Platz zwei der Top 20. Diese Berufsgruppe ist dafür da, um Prozesse einzuführen, die die IT-Kosten und Risiken langfristig zu senken, um einen Mehrwert für Ihre Kunden bieten zu können und sich so von der Konkurrenz abzuheben. New Horizons bietet für diese Berufsgruppe insgesamt drei Abschlüsse an. ITIL (IT Infrastructure Library) ist die am weitesten verbreite Sammlung von Best Practices im IT Service Management und bereitet Sie optimal auf die Tätigkeiten vor. Dabei bildet die Zertifizierung ITIL Foundation die Grundlagen und vermittelt Ihnen das Vokabular aus diesem Bereich. Gleichzeitig ist ITIL Foundation Voraussetzung für die weitere Zertifizierung zum ITIL Expert.
Die Zertifizierung zum ITIL Expert beinhaltet insgesamt 6 Module innerhalb des Lifecycle Streams.
Der ITIL Practitioner ist die dritte Zertifizierung, die sie bei uns im Hause absolvieren können und beschäftigt sich hauptsächlich damit, wie Sie ITIL am besten in Unternehmen praktisch umsetzen können.

3. Data Scientist

Der Data Scientist belegt in der Top 20 von Indeed den Platz 14 mit 33,3 %.
Aber Moment, der Data Scientist kommt uns doch bekannt vor oder?
Richtig, über seine Aufgaben, Verdienstmöglichkeiten sowie Weiterbildungsmöglichkeiten haben wir letzte Woche berichtet.

4. IT Projektmanager

Der IT-Projektmanager bildet das Schlusslicht auf Platz 20 mit 30,5%. Projekte zu führen und sie zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, stellt viele Verantwortliche oft vor eine schwere Herausforderung. Da ist es gut, Werkzeuge an der Hand zu haben, um Projekte zu strukturieren und Prozesse einzuführen. PRINCE2 gibt eine Sammlung von Best Practices, die Teammitgliedern und Projektmanagern Handlungsempfehlungen an die Hand gibt. Bei New Horizons können Sie insgesamt drei Zertifizierungen erlangen, die international anerkannt sind und Sie gut auf den Beruf zum IT-Projektmanager qualifizieren.
PRINCE2 Foundation ist als individuelles Einzelplatztraining verfügbar, das Sie ganz bequem an Ihre Bedürfnisse anpassen können. In diesem Training erlernen Sie die Grundlagen der Managementmethode sowie das Vokabular kennen.
Mit der PRINCE2 Practitioner Zertifizierung erlangen Sie vertiefte Kenntnisse und erlernen durch praktische Übungen, die Methode in Projektszenarien anzuwenden.
PRINCE2 Agile dient der Erweiterung des klassischen Projektmanagements um agile Methoden. Dieses Training dient dazu, Sie dabei zu unterstützen, Ihr Wissen um PRINCE2 zu vergrößern und mit agilen Methoden zu kombinieren.

Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen mit diesem Artikel helfen konnten. Falls Sie Fragen zu Trainings haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihr Team von New Horizons